Emotionen wirken. Bei Konflikten.

„Wir möchten Konflikte gerne sachlich lösen“ hören wir immer wieder als Erwartung in unseren Trainings. Es gibt jedoch keinen Konflikt ohne Emotionen. Denn unsere unerfüllten Bedürfnisse schaffen häufig Konflikte.

Bei Konflikten reagiert sofort unser „Emotions-Hirn“ mit Flucht oder Angriff – also den Emotionen Ärger oder Angst. Solange Menschen ihre Standpunkte verteidigen, gibt es selten eine stabile Vereinbarung. Wie finden wir einen gemeinsamen Nenner, der von beiden Seiten akzeptiert werden kann?

Ihr Nutzen

Sie erkennen mögliche Konflikte frühzeitig und sprechen diese gezielt an.

Sie erarbeiten konstruktive Lösungen und Vereinbarungen.

Sie haben Werkzeuge an der Hand um auch in konfliktreichen Situationen die Ruhe zu bewahren.

Sie reagieren auch in heiklen Kundengesprächen gelassen und professionell.

Sie formulieren Kritikpunkte so, dass diese gut angenommen werden können.