Berührung beruhigt

„Darf ich bei der Präsentation einen Stift in der Hand halten?“.

Diese Frage wird uns in unseren Seminaren immer wieder gestellt. Mit einem Stift oder einem Block in der Hand, lässt es sich für viele gleich einfacher präsentieren oder moderieren. Die TeilnehmerInnen meinen, dadurch sicherer zu sein und sich wohler zu fühlen, wenn sie etwas in der Hand halten.

Woher kommt das? Es ist wissenschaftlich bewiesen, dass wir uns in Stress-Situationen Sicherheit geben, uns wo „festhalten“ wollen. Dieses Gefühl des „Sich-Festhaltens“ bekommen wir, sobald wir etwas in der Hand haben: die Lesebrille, einen Stift, einen Block, Moderationskarten, unser Smartphone, eine Büroklammer etc.

Das können wir in Meetings sehr gut beobachten. Eine Kollegin kommt gleich mit einer kurzen Präsentation dran,  und sie können deutlich sehen wie die Beruhigungsgesten zunehmen.

Bemerken Sie diese Beruhigungsgesten bei sich selbst? Legen Sie das Objekt aus der Hand, atmen Sie tief und langsam aus, nutzen Sie Bewegung, um Stress abzubauen, drücken Sie Ihre großen Zehen in den Boden – das gibt Ihnen einen guten Stand, Sicherheit und Selbstvertrauen.

Diesen Beitrag teilen

Share on facebook
Share on google
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on email
Menü schließen

Newsletteranmeldung

Schön, dass Sie sich für unseren Blog / unseren Newsletter anmelden. 

Sie erhalten einige Male pro Jahr Wissenswertes rund um das Kommunizieren mit Menschen. – im Beruf und im Privatleben..