Bewegung macht attraktiv und interessant

Ein herzliches Hallo,

machen wir heute eine kleine Zeitreise – 10.000 Jahre in die Vergangenheit. Stellen Sie sich vor, Sie sitzen mit Ihrer Familie, mit Ihrem Clan am Lagerfeuer. Plötzlich bewegt sich etwas links von Ihnen. Sofort wird Ihr Blick dorthin gehen, wo sich etwas bewegt, denn das ist ein Überlebens-Programm. Die Bewegungswahrnehmung spielt in der Natur eine zentrale Rolle. Sie entscheidet unter anderem über Flucht und Angriff, soziale Verhaltensweisen und auch Attraktivität.

Wie können Sie dieses Wissen in Meetings, Kundengesprächen und bei Präsentationen für sich gut nutzen?

“Wenn wir aufhören mit unserem Körper zu kommunizieren, dann leben wir nicht mehr.”
(frei nach Aristoteles)

Gib du ihm deine Hand
In einem Sumpf in Nord-Persien war ein Mann gesunken. Nur sein Kopf schaute noch aus dem Morast heraus. Lauthals schrie er um Hilfe. Bald sammelte sich eine Menschenmenge an dem Ort des Unglücks, und einer fasste den Mut, dem Verunglückten zu helfen. “Gib mir deine Hand”, rief er zu ihm herüber, “ich werde dich aus dem Sumpf herausziehen.” Doch der Versunkene schrie weiterhin um Hilfe und tat nichts, damit der andere ihn hätte herausziehen können.
 
“Gib mir deine Hand”, forderte dieser ihn mehrere Male auf. Die Antwort war lediglich ein erbärmliches Schreien um Hilfe. Da trat ein anderer Mann hinzu und sprach: “Du siehst doch, dass er dir niemals seine Hand geben wird. Gib du ihm deine Hand, dann wirst du ihn retten können.”
(nach Nossrat Peseschkian)

Bewegung macht interessant!

Ob in einem Meeting, in einem Verkaufsgespräch, in einer Präsentation – oder auch beim Flirten – unser Auge geht immer dorthin,  wo sich etwas bewegt. Bewegen Sie Ihren Oberkörper, Ihren Kopf, Ihre Schultern, Ihre Arme und Ihre Hände – so werden Sie, schon rein optisch, ein attraktiver Gesprächspartner*innen.

Eine Teilnehmerin aus einem unserer Körpersprache-Seminare schrieb uns, dass ihr dieser Tipp sehr geholfen hat. Sie ist eine von wenigen Frauen in großen Verhandlungsrunden und manchmal ist es herausfordernd für sie, ihre Themen einzubringen. 
Sich VOR ihrem Redebeitrag deutlich zu bewegen hat ihr zu mehr Redezeit, Aufmerksamkeit und außerdem zu mehr Zustimmung verholfen.

Diesen Beitrag teilen

Share on facebook
Share on google
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on email
Menü schließen

Newsletteranmeldung

Schön, dass Sie sich für unseren Blog / unseren Newsletter anmelden. 

Sie erhalten einige Male pro Jahr Wissenswertes rund um das Kommunizieren mit Menschen. – im Beruf und im Privatleben..